Zur Behandlung versammelt, aber das Geld wurde nicht benötigt. Was Sie wissen müssen, um im Internet zu helfen

  1. Der Junge ist krank, wird aber kostenlos behandelt
  2. Der Reisepass reicht aus, um ein Wohltätigkeitsbankkonto zu eröffnen
  3. Wie arbeite ich mit Anträgen in gemeinnützigen Stiftungen?
  4. Neben dem Abschluss benötigen Ärzte eine Einkommensbescheinigung der Eltern

Ein Hilferuf für einen Jungen, der einige Tage in kochendem Wasser gebadet hat bekam Es gibt fast 4.000 Reposts im belarussischen Facebook. Der Vater des Kindes verlangte 5.000 Euro. Während einige Leute stillschweigend Geld transferierten, begannen andere zu zweifeln: Wird in diesem speziellen Fall Hilfe benötigt? Nach Überprüfung der Ärzte stellte sich heraus, dass dies nicht der Fall war. Baby BY hat herausgefunden, welche Fallen ein Charity-Netzwerk hat.


Fotoquelle: facebook Fotoquelle: facebook.com

Die Situation war sowohl für die Geldspenden als auch für die Eltern selbst unangenehm , die nicht mit einer solchen Reaktion gerechnet hatten.

Rufen Sie zunächst um Hilfe gebucht Auf seinen Seiten ist ein erfolgreicher IT-Unternehmer Andrei Gusarov . Die letzten Tage widmet er seine ganze Freizeit der Beilegung der Situation.

Der Junge ist krank, wird aber kostenlos behandelt

Sein Auszubildender hat sich in der Vergangenheit an den Unternehmer gewandt und um Informationsunterstützung gebeten. Er erklärte, sein Sohn habe kochendes Wasser übergossen und liege nun in der Brandabteilung des Notkrankenhauses . Das Kind braucht Hilfe und materielle Unterstützung.

Laut Andrei Gusarov hatte er in der Vergangenheit keinen Grund, seinem Kollegen nicht zu glauben. Er sagt, er habe beschlossen, "wie Vater zu Vater" zu helfen. Vor der Veröffentlichung, nur für den Fall, dass ich das Krankenhaus anrief und klärte, ob ein solcher Patient gebracht worden war. Ärzte bestätigt.

Post begann sich schnell im Netzwerk zu verbreiten. Aber in den Diskussionen begannen einige Benutzer zu bezweifeln, warum die Eltern des Kindes Geld brauchen. Die Weißrussen teilten ihre Erfahrungen mit: Solche Verbrennungen werden von unseren Ärzten erfolgreich und völlig kostenlos im Krankenhaus behandelt.

Die Annahmen ergaben sich ganz anders: Das Geld wird für spezielle Vorbereitungen, für die Rehabilitation, für Bestechungsgelder an Ärzte benötigt (selbst solche Gedanken sind einigen Nutzern entgangen).

Andrei Gusarov beschloss, die Situation persönlich zu untersuchen und ging am nächsten Tag ins Krankenhaus, um mit den Ärzten zu sprechen.

Es stellte sich heraus, dass die Behandlung und Rehabilitation des Kindes kostenlos sind und keine zusätzlichen Medikamente benötigt werden. Betrag von der Decke genommen. Ich versuchte von meinem Vater herauszufinden, was genau den Wunsch nach Geldbeschaffung auslöste, bekam aber keine klare Antwort. Ich nehme an, dass dies auf Emotionen beruhte - in den ersten Tagen, nachdem das Kind eine Verbrennung erlitten hatte. Jemand teilte ihnen mit, dass sie eine Behandlung im Ausland benötigen würden (10.000 Euro), sie hatten 5, und sie beschlossen, den Restbetrag einzusammeln (davon hörte ich aus dem Mund meiner Mutter). Ich glaube nicht, dass dies eine „Scheidung“ ist, höchstwahrscheinlich wurden die Menschen von Emotionen geleitet.

Nun stellt sich heraus, wie viel Geld für den Jungen überwiesen wurde. In naher Zukunft wird das gesamte Geld an einen der gemeinnützigen Fonds überwiesen, damit die Kinder, die es wirklich brauchen, Hilfe erhalten, hat uns die Quelle versichert.



Der Unternehmer ist für sich selbst zu dem Schluss gekommen, dass er künftig nur noch gezielt oder durch darauf spezialisierte Fonds helfen wird. Und es ist wichtig, immer die Notwendigkeit einer bezahlten Behandlung zu überprüfen.

Der Reisepass reicht aus, um ein Wohltätigkeitsbankkonto zu eröffnen

Viele Kommentatoren stellten die Frage: Kann ein Wohltätigkeitskonto ohne ärztliches Attest eröffnet werden? Es stellt sich heraus, ja. Belarusbank nicht anfordern Kunden haben keine anderen Dokumente als einen Reisepass.

Eine Person, die ein Wohltätigkeitskonto eröffnen möchte, schreibt einen Antrag auf Eröffnung eines Kontos, um für einen bestimmten Zeitraum Mittel für die Behandlung dieser oder jener Person zu sammeln, entweder in belarussischen Rubeln, in Dollar oder in einer anderen Währung. Dies ist ein Standardverfahren, das einige Minuten dauert.

Wie arbeite ich mit Anträgen in gemeinnützigen Stiftungen?

Fonds sind gegenüber juristischen Personen, die Geld spenden, rechenschaftspflichtig, daher ist eine strikte Überprüfung erforderlich.

Anastasia Shatko, Spezialistin für Öffentlichkeitsarbeit der Chance Foundation, erzählt.

- Wir sind keine Ärzte in der Stiftung, wir brauchen medizinische Beweise, dass ein Kind wirklich eine Behandlung braucht. Daher sind Eltern zur Vorlage eines ärztlichen Attests verpflichtet, es gibt ein bestimmtes Formular. Außerdem gehen wir meistens in ein Krankenhaus, in dem das Kind behandelt wird, und kommunizieren mit seinem Arzt.

Manchmal glauben belarussische Ärzte nicht, dass einem Kind geholfen werden kann, und im Ausland erhalten Eltern eine Chance. In solchen Fällen werden die Fondsanträge individuell geprüft, die Klinik anrufen, örtliche Ärzte befragen. Und es kommt vor, dass das wirklich hilft.

In diesem Fall wird der Fonds in den meisten Fällen Eltern verweigert, die es zu eilig haben und Geld für eine zusätzliche Behandlung sammeln möchten, die noch nicht von Ärzten genehmigt wurde. Für eine Organisation ist dies kein 100% fundiertes Fundraising.

Neben dem Abschluss benötigen Ärzte eine Einkommensbescheinigung der Eltern

Es gibt keinen genau festgelegten Betrag, der die gemeinnützige Hilfe einschränkt. Die Menschen können nach belarussischen Maßstäben ein hohes Gehalt haben, aber selbst sie können es sich nicht leisten, in wenigen Monaten 50.000 Euro zu sammeln, erklärt der Experte.

Der Hauptunterschied des Fonds besteht darin, dass die offizielle Organisation jederzeit einen Bericht über die Verwendung der Mittel vorlegen kann. Und von einer Person, die unabhängig Geld sammelt, bleibt es auf seinem Gewissen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass jeder, der Geld über ein persönliches Wohltätigkeitskonto sammelt, ein Betrug ist. Es ist wichtig, die Situation sorgfältig zu verstehen.

- Sie lesen Informationen, es gibt immer Kontakte, Sie müssen kommunizieren und Fragen stellen. Es gibt Fälle, in denen Eltern unabhängig gerechtfertigt Spenden sammeln, weil die Stiftung nicht jedem helfen kann. Aber unserer Meinung nach müssen Eltern Konten für Philanthropen führen und Informationen darüber geben, wie sie ihr Geld ausgeben.

Über Fälle von Betrug mit der Sammlung von Geldern für Kinder in der Organisation wurde immer wieder gehört, aber die spezifischen Geschichten werden hier nicht genannt.

- In den meisten Fällen handelt es sich bei solchen Programmen um hohe Beträge, wenn das Kind unterstrichen gerettet wird, und es werden laute Schlagzeilen über die vollständige Genesung nach der Behandlung gemacht. Zum Beispiel können wir nicht garantieren, ob ein Kind geheilt wird oder nicht.

Svetlana Belous

Antworten Sie auf Hilferufe im Internet? Überprüfen Sie die Informationen, bevor Sie Geld überweisen?

Мы в соцсетях
Видеоканал
Поделиться